Zum Hauptinhalt springen
CAC-Teams zum 13. Chemnitzer Tischtennis-Cup, v.l.: Thomas Hornbogen, Stefanie Strobel, Philipp Hadlich, Uta Großer, Mike Niederstadt, Kevin Richter, Matthias Hilpert, Robert Schatz, Tatjana Mews, Luisa Engelmann-Hornbogen, Felix Hildebrandt, Laura Reinhold, Antje Wappler, Markus Arnold, Marcel Veits, Dmitrii Ildeichin, David Lietze, Tim Raupach i.V. für Anke Raupach. Nicht im Bild: Sergei Reichel, Chaitanya Sanampudi.

Am 29.06.2023 forderten 20 Kolleg:innen der CAC beim 13. Chemnitzer Firmen-Cup ihre Gegner im Tischtennis heraus.

CAC stellt Teilnehmerrekord beim 13. Tischtennis-Cup auf

Insgesamt 166 Zweier-Teams haben sich in den drei Leistungsgruppen „Nicht Aktive“, „Aktive“ (Profis mit Spielberechtigung) und „Inaktive“ Spieler (Spieler, die in der Vergangenheit eine Spielberechtigung besaßen) eingetragen. 
Wir stellten mit zehn Teams in der Gruppe der „Nicht Aktiven“ (9) und „Aktiven“ (1) nicht nur die höchste Teilnehmerzahl pro Firma auf. Es haben sich bei unserer dritten Teilnahme in Folge auch mehr Kolleg:innen für eine Teilnahme begeistern können.

Von 17:00 Uhr bis kurz vor Mitternacht spielten die Teams auf 67 Tischtennis-Tischen in der Chemnitz-Arena. Einen herausragenden 5. Platz von 38 errang dabei unser CAC-Team mit Phillip Hadlich und Thomas Hornbogen in der Gruppe der „Aktiven“. 
In der Gruppe der „Nicht Aktiven mit 126 angemeldeten Teams, haben sich unsere Teilnehmer:innen das Mittelfeld aufgeteilt.
Neben dem sportlichen Erfolgen zählten aber an diesem Abend vor allem der Spaß und der Austausch mit den Teams der teilnehmenden Firmen. 
Für jedes Spielniveau war ein Gegner zu finden und für das leibliche Wohl wurde seitens CoWerk und Veranstalter gesorgt. In diesem Sinne vielen Dank an alle Teilnehmer:innen und der Geschäftsführung für die finanzielle Unterstützung. Kommendes Jahr geht der Firmen-Cup in die 14. Runde und Teilnehmer:innen sind herzlich willkommen.