Zum Hauptinhalt springen

Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihren Besuch der Website der CAC ENGINEERING GMBH, im Folgenden „CAC“ genannt, und Ihr damit verbundenes Interesse an unserem Unternehmen.
Wir nehmen die Themen Datenschutz und Vertraulichkeit von Informationen auf Basis der geltenden europäischen und nationalen Vorschriften sehr ernst. Der Schutz Ihrer informationellen Selbstbestimmung bei der Verarbeitung Ihrer Daten und Ihre Privatsphäre sind uns ein wichtiges Anliegen, denn wir möchten, dass Sie sich bei CAC sicher und gut aufgehoben fühlen.

Mit dieser Erklärung möchten wir Sie über sämtliche Datenverarbeitungsvorgänge im Zusammenhang mit Ihrem Besuch der CAC Website in Kenntnis setzen.

Die CAC Website kann Links zu Websites anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung auf dieser Website verantwortlich?

Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die

CAC ENGINEERING GMBH
Augustusburger Straße 34
09111 Chemnitz
Tel.: +49 371 6899-0
E-Mail: info@cac-chem.de

2. Wer ist Ihr Ansprechpartner zum Thema Datenschutz bei CAC?

Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, der Ihnen auch für Auskunftsersuchen oder bei Beschwerden als Ansprechpartner zur Verfügung steht:

CAC ENGINEERING GMBH
Datenschutzbeauftragter - Sascha Mühlhausen
Augustusburger Straße 34
09111 Chemnitz, Deutschland
Tel.: +49 371 6899-0
E-Mail: datenschutz@cac-chem.de

3. Welche Daten werden auf unserer Website erfasst?

Wenn Sie unsere Website besuchen, übermittelt der Internetbrowser des Nutzers aus technischen Gründen automatisch folgenden Daten an unseren Webserver:

- Name Ihres Internetserviceproviders
- Informationen über den verwendeten Internetbrowser
- Ihre IP-Adresse
- Verwendetes Betriebssystem
- Name der Website, von der aus Sie uns besuchen
- Webseiten, die Sie bei uns besuchen
- Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung dieser Daten erfolgt zum Zweck der Bereitstellung und sicheren Nutzung der Website.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Websitebetreiber hat die CAC ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung ihrer Website - hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

4. Hosting der Website

Diese Website wird extern gehostet.
Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.
Das externe Hosting erfolgt im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Der Hoster ist Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und als Auftragsverarbeiter für uns tätig. Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen Vertrag im Sinne von Art. 28 Absatz 3 DSGVO, der gewährleistet, dass der Vertragspartner die personenbezogenen Daten der Besucher der CAC Website nur nach unseren Weisungen unter Anwendung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen zum Datenschutz und unter Einhaltung der Datenschutzvorschriften verarbeitet.

Wir setzen folgende(n) Hoster ein:

dogado GmbH
Antonio-Segni-Str. 11
44263 Dortmund

5. Welche Cookies werden eingesetzt?

Die CAC Website nutzt ausschließlich Cookies, die technisch notwendig sind, um ihren Besuchern einen komfortablen und funktionsreichen Online-Dienst zu bieten.

Cookies sind Textdateien, die Informationen enthalten, um wiederkehrende Besucher ausschließlich für die Dauer des Besuches auf der Webseite zu identifizieren. Cookies werden auf der Festplatte des Endgeräts des Nutzers abgespeichert und richten dort keinen Schaden an. Die Cookies der Webseite enthalten persönliche Daten. Sie ersparen dem Nutzer die Mehrfacheingabe von Daten, erleichtern die Übermittlung spezifischer Inhalte und helfen uns bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Internetauftrittes. Der Nutzer ermöglicht uns damit, Struktur und Inhalte unseres Internetauftritts stetig zu verbessern.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac

Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.
Sie können jederzeit Ihre Privatsphäre-Einstellungen überprüfen, anpassen oder widerrufen. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: Privatsphäre-Einstellungen.

Notwendige Cookies

cookie_consent
Laufzeit: 1 Jahr
Domain: www.cac-chem.de
Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies auf der aktuellen Domäne.

cookie_necessary
Laufzeit: 1 Jahr
Domain: www.cac-chem.de
Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für notwendige Cookies auf der aktuellen Domäne.

mtm_consent_removed
Laufzeit: 30 Jahre
Domain: www.cac-chem.de
Speichert, ob der Nutzer den Opt-Out für das Matomo-Tracking aktiviert hat.

MATOMO_SESSID
Laufzeit: Sitzungsende
Domain: statistics.cac-chem.de
Das Cookie dient dem Matomo Opt-Out-Feature und wird zu Sicherheitszwecken gesetzt (Vermeidung von Cross Site Request Forgeries [CSRF]).

matomo_ignore
Laufzeit: 30 Jahre
Domain: statistics.cac-chem.de
Speichert ein aktiviertes Matomo Opt-Out.

6. Verlinkung auf Soziale Medien

Verwendung von YouTube-Videos

Die CAC Website bindet eigene Videos über einen Link zu der Internetplattform YouTube ein. Betreiber der Plattform ist die

Google Ireland Limited
Gordon House, Barrow Street
Dublin 4
Irland

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut Anbieterangaben, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf der CAC Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf der CAC Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, dass Sie die CAC Website besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z. B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher der Plattform erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Einbindung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung von audiovisuellen Inhalten der CAC zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung im Sinne von § 6 Abs. 1 lit. a DSGVO abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung; sie ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufbar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Social Media

Auf der CAC Website befinden sich sogenannte Hyperlinks zu Websites und Diensten anderer Anbieter. Wir verlinken derzeit auf folgende Plattformen: Facebook, Instagram und YouTube (hierzu s.o.) mittels sogenannter Social Media Buttons.
Die Verlinkungen auf Soziale Medien lösen zunächst keine Verarbeitungsvorgänge auf der CAC Website aus. Erst mit Aktivierung des Hyperlinks durch Anklicken des jeweiligen Buttons gelangen Sie zu den Diensten. Auf deren Websites können dann Nutzungs- und ggf. auch Nutzerdaten erhoben werden. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenverarbeitung, die Zwecke der Verarbeitung oder die Speicherfristen bekannt.
Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch die sozialen Dienste sowie auch Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Dienstes.

7. Analyse-Tool Matomo

Die CAC Website benutzt den Open Source-Webanalysedienst Matomo der

InnoCraft Ltd.
7 Waterloo Quay PO625
6140 Wellington
Neuseeland

Mit Hilfe von Matomo sind wir in der Lage, Daten über die Nutzung der CAC Website durch deren Besucher zu erfassen und zu analysieren. Hierdurch können wir u. a. herausfinden, wann welche Seitenaufrufe getätigt wurden und aus welcher Region sie kommen. Außerdem erfassen wir verschiedene Logdateien, z. B. IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser und Betriebssysteme und können messen, welche Aktionen die Besucher der CAC Websites durchführen (z. B. Klicks).

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe f DSGVO. Die CAC hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um ihre Internetpräsenz stetig zu optimieren.
Sofern von Ihnen eine Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung gemäß Art. 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe a DSGVO bzw. § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerruflich.

IP-Anonymisierung

Bei der Analyse mit Matomo setzen wir IP-Anonymisierung ein. Hierbei wird Ihre IP-Adresse vor der
Analyse gekürzt, sodass Sie Ihnen nicht mehr eindeutig zuordenbar ist.

Cookielose Analyse

Wir haben Matomo so konfiguriert, dass Matomo keine Cookies über die Dauer Ihres Besuchs unserer Website hinaus in Ihrem Browser speichert.

8. Google Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Google Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt.

Weitere Informationen zu Google Fonts finden Sie unter:
https://developers.google.com/fonts/faq
und in der Datenschutzerklärung von Google:
https://policies.google.com/privacy?hl=de.

9. Standortbestimmung mittels Open Street Maps

Wir nutzen zur Darstellung von Standortdaten den Open-Source-Karten-Dienst OpenStreetMaps (OSM) der Firma

Openstreetmap Foundation
St John’s Innovation Centre, Cowley Road
Cambridge
United Kingdom

OSM dient dazu, eine interaktive Karte auf der CAC Website anzubieten, die Ihnen zeigt, wie Sie unseren Standort finden und erreichen können. Außerdem zeigen wir Ihnen auf diese Art die Standorte unserer Anlagen. An die Server von OSM wird die Information, dass Sie die CAC Website besucht haben, sowie die IP-Adresse Ihres Endgerätes übertragen. Rechtsgrundlage hierfür ist gemäß Art. 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 Buchstabe f DSGVO unser berechtigtes Interesse. Dieses liegt in unserem Bedarf an einer ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebots und der leichten Auffindbarkeit der auf der CAC Website angegebenen Standorte.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten durch OSM finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy

10. Kontaktformular

Bei der Verwendung des Kontaktformulars auf der CAC Website werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, um Ihre Anfrage zu beantworten. Zwingend erforderlich für eine Bearbeitung sind die Angabe eines Namens sowie einer gültigen E-Mail-Adresse. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars erfolgt lediglich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht an uns werden zudem Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung verarbeitet. Dies dient dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, falls Ihre Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages mit der CAC abzielt.
Es erfolgt in diesem Zusammenhang jeweils keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verarbeitet. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung auf die Einhaltung der bestehenden gesetzlich zwingenden Aufbewahrungspflichten ein.

11. Sind Ihre Daten bei uns sicher?

CAC setzt umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Übertragung von vertraulichen Inhalten und Information erfolgt in verschlüsselter Form. Die CAC Website nutzt dafür eine SSL- bzw. TLS Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Mit dieser Maßnahme können Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

12. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten nur solange, bis der der Verarbeitung zugrundeliegende Zweck erreicht wurde, also solange ein berechtigtes Interesse besteht, wie dies gesetzlich notwendig ist oder in einer entsprechenden Einwilligung festgelegt wurde.

13. Was sind Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und die Empfänger sowie den Zweck der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DSGVO).

Im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorschriften haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger sowie auf Vervollständigung unvollständiger Daten sowie bei Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten (Art. 16 DSGVO).

Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO), also auf die Herausgabe der Sie betreffenden Daten in einem gängigen elektronischen, maschinenlesbaren Datenformat an Sie oder an einen von Ihnen zu benennenden Dritten.

Für Datenverarbeitungen, die wir aufgrund eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 Unterabsatz 1 Buchstabe f DSGVO vornehmen, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einzulegen (Art. 21 DSGVO). Im Fall Ihres Widerspruchs wird von uns geprüft, ob die gesetzlichen Voraussetzungen für die Verarbeitung Ihrer Daten vorliegen und, soweit dies nicht der Fall ist, jede weitere Verarbeitung Ihrer Daten umgehend unterlassen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte wenden Sie sich an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@cac-chem.de.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.
Dies ist die:

Sächsische Datenschutz- und Transparenzbeauftragte

Dr. Juliane Hundert

Postanschrift:
Sächsische Datenschutz- und Transparenzbeauftragte
Postfach 110132
01330 Dresden

Telefon: 0351/85471 101
Telefax: 0351/85471 109
E-Mail: post@sdtb.sachsen.de

Diese Datenschutzerklärung befindet sich auf dem Stand von Mai 2023.
Aufgrund der fortschreitenden technischen Entwicklung und der sich verändernden rechtlichen Anforderungen behalten wir uns vor, von Zeit zu Zeit erforderliche Anpassungen dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen.